FAQs

Sie haben offene Fragen zur Osteopathie, der Praxis oder meinem Angebot? Hier finden Sie Antworten.

FAQs

Allgemeines


Wie läuft die Terminvereinbarung?

In meiner Praxis lege ich Wert auf den direkten persönlichen Austausch. Ob Bestands- oder Neupatient – ich melde mich nach einer Terminanfrage, die mich per Mail oder über das Kontaktformular erreicht, telefonisch zurück. So können wir gemeinsam einen passenden Termin finden und bereits erste Fragen klären.

Ich habe einen Termin vereinbart, kann ihn aber nicht wahrnehmen. Was kann ich tun?

Es ist normal, dass sich Pläne ändern. Sollte unser vereinbarter Termin nicht mehr in Ihre passen, bitte ich Sie darum, sich 24 h vorher telefonisch oder per Mail zu melden.

Übernimmt meine Krankenkasse die Kosten?

Einige Krankenkassen übernehmen die Kosten einer osteopathischen Behandlung im Rahmen von Bonusprogrammen oder ähnlichem. Für die Behandlungskosten gelten dabei meist jährliche Höchstgrenzen, sodass eine bestimmte Anzahl an Behandlungen pro Jahr übernommen werden.
Eine Liste der gesetzlichen Krankenkassen, die die Kosten für Osteopathie übernehmen, finden Sie auf der Webseite des VOD.

Was muss ich tun, um eine Kostenübernehme zu beantragen?

Voraussetzung ist generell die Vorlage einer ärztlichen Überweisung bzw. Bescheinigung, ausgestellt durch Fach- oder Hausärzte. Ohnehin ist es vor einer osteopathischen Behandlung ratsam, eine eingehende schulmedizinische Diagnostik voranzustellen. Auch Befunde aus früheren Untersuchungen sind hilfreich. Die Osteopathie ergänzt in vielen Fällen die klassische Medizin, ersetzt diese aber nicht.


FAQs

Osteopathie


Wie finde ich heraus, ob Osteopathie das Richtige für mich ist?

Es ist mir ein grundsätzliches Anliegen, vor einem Termin persönlich mit meinen Patienten zu sprechen. Daher melde ich mich zu jeder Terminanfrage telefonisch zurück. So können wir Fragen, Anliegen und Bedenken bereits im Vorfeld gemeinsam besprechen und klären.

Was passiert bei einer osteopathischen Behandlung?

Jede Behandlung wird individuell auf die Symptome des Patienten abgestimmt. Der genaue Verlauf der Behandlungen ist von dem Einzelfall abhängig. In einem ausführlichen Anamnesegespräch lernen wir uns kennen und klären gemeinsam die nächsten Schritte. Ziel der Behandlung ist es, dem Körper dabei zu unterstützen, sich selbst auf natürliche Art und Weise ins Gleichgewicht zu bringen. Dies wird durch eine Verbesserung der Beweglichkeit der betroffenen Struktur erreicht.

Was macht die osteopathische Behandlung bei Astrid besonders?

Ich behandele jeden Patienten und jede Patientin individuell. Dazu gehört eine gründliche Gesprächsanamnese im Vorfeld der Behandlung. Auf dieser Grundlage entwickle ich in Abstimmung mit Ihnen persönliche Behandlungspläne, die keinem starren Muster, sondern allein Ihrem Bedürfnis folgen.


FAQs

Mentaltherapie

Was passiert bei einer Mentaltherapie?

Die Behandlung umfasst Gespräche und die gezielte Anregung von Nerven- und Energiesystem durch sanftes Berühren bestimmter Punkte in Verbindung mit Atemübungen. Bei „sport & therapie“ ergänzen wir diesen Ansatz um die körperliche Aktivierung.


Kontakt | Osteopathie Winterhude | sport & therapie

Persönlich für Sie da

Sie interessieren sich für ein anderes Themen oder möchten mehr Einzelheiten erfahren? Ich freue mich auf Ihre Fragen: Schreiben Sie mir gerne oder rufen Sie mich an.


Ein ganzheitliches Angebot für Sie